Waldbauverein Otterberg e. V.
Waldbauverein Otterberg e. V.

Gemeinsam für unsere Wälder

 

Der Waldbauverein Otterberg e. V. ist eine starke Interessengemeinschaft von rund 420 privaten Waldbesitzern und Waldfreunden

mit Schwerpunkt in den Forstämtern Donnersberg und Otterberg.

 

Motorsägenkurs für Privatwaldbesitzer

Der Waldbauverein Otterberg e.V. veranstaltet am 11./12.November wieder einen Motorsägenkurs. Der Kurs findet  in Otterberg statt. Teilnahme nur für Waldbesitzer und deren direkte Angehörige möglich!

Auskunft und Anmeldeformulare ab sofort bei Elmar Winicker  email: elmar.winicker@wald-rlp.de oder Tel.: 0631/95876 

 

Große Waldbauexkursion 2017

zur Nordeifel und hohem Venn (Belgien)

 

vom  Donnerstag,  den 14.09.2017  bis Sonntag,  den 17.09.2017

Preise:      300,00€ für Unterkunft im Doppelzimmer pro Person

                     330,00€ für Unterkunft im Einzelzimmer

Im Preis einhalten sind:

die Busfahrt, 3 Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen im Hotel, Eintritts- und Führungskosten, außer individuellem Museums- bzw. Ausstellungsbesuch

Programmübersicht

  1. Tag: Donnerstag, den 14.09.2017

07.30 Uhr      Abfahrt Bus am Parkplatz vor der Stadthalle Otterberg

09.30 Uhr      Burg Eltz (einmalige Architektur im Naturparadies)

10.00 Uhr      Burgführung und Besuch der Schatzkammer

11.30 Uhr       Einkehr in der Burgschänke

13.00 Uhr      Weiterfahrt

14.30 Uhr      Forstrevier Bitburg-Land

15.00 Uhr      Führung im Gemeindewald von Gondorf zu einer Bepflanzung mit                                     Walnüssen

16:30 Uhr      Weiterfahrt zum Rursee                               

18.00 Uhr      Einchecken im Hotel Seemöwe***Sterne in Einruhr

direkt gelegen am Rursee (Internet: www.hotel-seemoewe.de

19.00 Uhr      Abendessen 

  1. Tag: Freitag, den 15.09.2017

8.15 Uhr        Busfahrt zum Naturpark Hohe Venn in Belgien

9.00 Uhr        Treffpunkt am „Eifeldom“ Kirche  in Kalterherberg mit der belgischen Forstverwaltung mit Herrn Rene Dahmen:

Abfahrt über die Grenze zum Staatswald Küchelscheid mit Erläuterungen zur Forstwirtschaft in Belgien, zum Holzverkauf auf dem Stock und zu Jagd;

                         Weiterfahrt mit Ausblick auf  die Venn-Wälder;

      Wanderung auf Bretterstegen im Natursachutzgebiuet      Brackvenn Sud, ca.            ½ Std. Dauer

 2.00 Uhr      Mittagessen im Venngasthof Zur Buche in Mützenich

                                   (Internet: www.venngasthof-zurbuche.de)

13.15 Uhr      Weiterfahrt Besuch der Schokoladenfabrik Jacques in Eupen mit Führung und Einkaufsmöglichkeit, ca. 1 ½ Std. Aufenthalt

14.45 Uhr      Weiterfahrt zum

Parlamentsbesuch der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien (mit Selbstverwaltungsstatus) in Eupen

Führung im Plenarsaal + Filmbeitrag, sowie Dauerausstellung

16:30 Uhr      individuelles Sightseeing in Eupen

17.45 Uhr      Abfahrt von Eupen ins Hotel

19.00 Uhr      Abendessen

  1. Tag: Samstag, den 16.09.2017

10.00 Uhr      Busfahrt nach Schwammenauel zur Rurtalsperre

11.00 Uhr      Schifffahrt auf dem Rurseeca. 1 Std. Dauer

                        Zweitgrößter Stausee in Deutschland mit 8 km²

12.00 Uhr     Busfahrt zur Ordensburg Vogelsang - heute Gedenkort

Mittagspause oder individueller Ausstellungsbesuch

14.00 Uhr      Führung auf dem Gelände - ca. 1 ½ Std. Dauer

15.45 Uhr      Busfahrt nach Monschau

Besuch der Senffabrik oder Bummeln im historischen Eifel-Städtchen mit markanter Fachwerkarchitektur

17.15 Uhr       Abfahrt von Monschau ins Hotel

18.30 Uhr      Abendessen

20.00 Uhr      Busfahrt zur Sternwarte Vogelsang zur Durchführung einer

                        Sternenwanderung zu den Schätzen des Nachthimmels

 

 

 

 

  1. Tag: Sonntag, den 17.09.2017

 

08.45 Uhr      Busfahrt nach Trier

12.00 Uhr      Schifffahrt auf der Mosel von Trier bis  Saarburg

14.00 Uhr      Ankunft in Saarburg

                                   Bummeln im historischen Stadtkern mit der Möglichkeit  

                                   individueller Besichtigung des Mühlenmuseums

16.00 Uhr      Abfahrt

18.00 Uhr      Abschluss mit gemeinsamem Abendessen in Rodenbach

                        Klag´s Restaurant      

20.30 Uhr      Ankunft in Otterberg

 

Auskunft und Anmeldung bei Herbert Brand 06301/4222

 

 

 

  Wald ist mehr als die Summe der Bäume.

Wald ist  das Miteinander und Füreinander

                             von Pflanzen und Tieren.

                      Sichtbaren und Unsichtbaren.

          Jungen und Alten auf engstem Raum

                                       und großer Fläche.

            Wald lehrt uns, dass Monotonie den

 Geist verdüstert und das Leben gefährdet.

                     Wald lehrt uns Menschlichkeit.

        Er zeigt dem Wissenden, das nicht nur

              das Vollkommene, Unverzichtbare

Dienste für die Lebensgemeinschaft leistet.       

Hier finden Sie uns

Waldbauverein Otterberg e. V.
Otterstraße 47
67697 Otterberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6301 8163

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Waldbauverein Otterberg e. V.